NEUIGKEITEN & AKTUELLES

 

Hallo Junganglerinnen und Jungangler, 

leider kann aktuell keine Gruppenstunde stattfinden. Grund dafür ist die aktuelle Corona Lage. Wir melden uns auf den gewohnten Wegen bei euch wenn es wieder losgeht.

Beste Grüße

Euer Jugendleiterteam

ANGELN IST IM TREND

NACHWUCHSFÖRDERUNG

Unsere Jugendgruppe besteht zur Zeit aus 12 Jugendlichen, die das Interesse am Angelsport für sich entdeckt haben. Neben dem gemeinsamen Treffen werden vor allem die zusätzlichen Veranstaltungen wie das Nachtangeln oder gemeinsame Grillen gerne besucht.

TREFFEN DER JUGENDGRUPPE

In unserem Vereinsheim, das direkt an der Ruhr liegt, pflegen wir das Vereinsleben. Die Jugendgruppenstunde ist Montags ab 16:30 Uhr im und am ASV-Heim und endet gegen ca. 19:00 Uhr.

ANSPRECHPARTNER

Unser Jugendgruppenleiter Andreas Hein betreibt das Hobby schon seit vielen Jahren und versucht sein Wissen über die heimischen Fische und das Gewässer sowie Fangtechniken und unsere Jugend zu vermitteln.

 

Andreas Hein

Email:  hein-wickede@t-online.de

Tel.:      02377 / 78 54 42

 

Markus Rohe

 

Tel.:      0176 / 458 406 78

 

 


Nistkastenbau der Jugendgruppe am 02. März 2020

Die Nistkästen der ASV Anglerjugend für die schon bald startende Brutsaison der heimischen Singvögel sind am Montagabend im Rahmen der Gruppenstunde (16.30 Uhr bis 19 Uhr) rechtzeitig fertig geworden. Abschließend haben die Jungangler die Kästen für Rotkelchen, Meise, Hausrotschwänzchen, Kleiber und Co. noch mit Leinöl gestrichen und somit imprägniert und vor Regen und Graupel schützende Dachpappe aufgenagelt. Überhaupt hat den 15 Jungs und Angleramazone Emily das Werkeln, Sägen, Messen, Bohren und Verschrauben richtig viel Spaß bereitet. In den letzten Wochen des Winters waren sie bereit, etwas Sinnvolles für die Natur zu tun, wenngleich ihnen das eigentliche Angeln an der Ruhr wahrscheinlich doch etwas mehr zugesagt hätte. Aber die Gruppe, die seit einem Jahr zusammengewachsen ist , hat realisiert, dass Angeln eben auch Naturschutz bedeutet. Längst räumen sie nach dem Fischen ihren Angelplatz „blitzsauber“ auf. Eine vergessene Wurmdose aus Plastik oder Verpackungsmaterial am Ruhrufer liegen lassen, das kommt schon jetzt nach den ersten 14 Monaten ihres Bestehens als ASV-Jugend so gut wie gar nicht mehr vor. Es wird auch eifrig diskutiert über sinnvolle Schonzeiten für das Laichgeschäft der Fische oder über Schongebiete rund um die Fischtreppen, in denen nicht geangelt werden darf. In den Köpfen der ASV-Jugendangler wächst somit das Bewusstsein, dass Angeln, Fische entnehmen und verwerten auch bedeutet Verantwortung zu tragen. Maßlosigkeit an einem guten Angeltag, an dem die Fische „wie verrückt“ beißen, würde bei ihnen nicht mehr vorkommen. „Wären drei Bachforellen oder ein Karpfen in der Kühltasche und hätten sie somit das Fanglimit erreicht, würden sie einpacken, sich an ihrem Fang erfreuen und vielleicht den anderen Gruppenmitgliedern Tipps geben. Da sind wir uns mittlerweile sicher und wir freuen uns darüber!“, glauben die ASV-Jugendwarte Andreas Hein und Markus Rohe kurz vor dem Start in die neue Angelsaison am Montag, 16. März. Dann ist auch passenderweise die nächste Gruppenstunde (16.30 Uhr, Anglerheim) und die Passion wird sich bis dahin bei den Jugendlichen sicherlich noch ein wenig steigern. Die Jugendwarte informieren auf diesem Wege nochmals darüber, dass an diesem Montag, 16. März ab 16.30 Uhr alle Jungangler die bereits ihre Fischereiprüfung abgelegt haben und alleine angeln dürfen, ihre Jahreskarten für 2020 am Anglerheim abholen können. (ah)


Kontakt

ASV Ruhrtal e.V.

58739 Wickede (Ruhr)

MAIL: asv-wickede@gmx.de

SCHONZEITEN

BACHFORELLE                      20.10 - 15.03

ÄSCHE                                   01.02 - 30.04 

 HECHT                                  15.02. - 30.04